Rezept Oma Annemie´s Kekskuchen: Schwarzer Peter - Kalter Hund - Kalte Schnauze von Olla di Bolla - Rezept der Kategorie Backen süß

"Schwarzer Peter" nach Oma Annemie´s Originalrezept - so wird´s gemacht: SCHOKOCREME Als 1. Schritt ggf. den Puderzucker herstellen - dafür 120 g Zucker in den geben und bei Stufe 10 ca. 10 Sek. pulverisieren, umfüllen und beiseite stellen.   Palmin-Block in Stücke brechen und in den geben. 2,5 Minuten bei 80 Grad Stufe 1 schmelzen. Vanillezucker (gern selbstgemacht, sonst tut es aber auch die Tütchen-Variante) , Backkakao (der dunkle, reine Kakao, KEIN Kaba o.ä.), Rum(Aroma), Salz und Puderzucker zugeben und bei 90 Grad 4 Minuten auf Stufe 3 miteinander vermengen - nach 3 Minuten die 2 Eier durch die Deckelöffnung hinzugeben und weiter rühren - jetzt wird es schön cremig.   Zwischenzeitlich eine Königskuchen-Kastenform (ich habe eine 25cm-Form) mit Öl auspinseln und mit Frischhaltefolie auslegen (2 Stücke über Kreuz), so dass der Rand komplett mit Folie bedeckt ist - Folie glattstreichen und überstehende Folie ca. 2-3 cm über dem Rand abschneiden.   Nun wird geschichtet: Abwechselnd Schokocreme (damit beginnen) und Butterkekse in der Form schichten. Die letzte Schicht sollte Schokocreme sein.   Die Kastenform mit Alu- oder Frischhaltefolie abdecken und für mehrere Stunden - am besten über Nacht - in den Kühlschrank stellen bis die Schokocreme schön ausgehärtet ist. Der Kalte Hund lässt sich dann gut durch ziehen an den überstehenden Enden der Frischhaltefolie stürzen.   Der lässt sich wunderbar mit 200 ml Milch auf Stufe 2 bei 70 Grad vorspülen (die Masse ist sehr hartnäckig) und Du hast noch einen leckeren Kakao!   Ein Rezept aus meiner Kindheit, welches ich für den TM5 umgeschrieben habe!   GUTES GELINGEN & GUTEN APPETIT!